Unsere kreativen Arbeiten sind für jeden nachzuvollziehen und in diesem Sinne "Kunst zum Anfassen". Das finden wir ganz wichtig, denn wir sind eingebunden in unsere ländliche Gemeinde und "machen Kunst" für die hier wohnenden Mitbürger. Unsere Kunst ist für alle da; man kann sie sich leisten und sie ist zu "handhaben", d. h. das Kunsthandwerk hat seine praktischen Seiten und die Bildformate passen in die Wohnungen.

 

 

 

Diese Kunst, der in der Mehrzahl aller Fälle eine natürliche Begabung und erarbeitetes Können zugrunde liegen, wird heute vielfach durch Fordern einer akademischen Ausbildung von Ausstellungen und Förderungen ausgegrenzt.

 

 

 

Diese Kunst ist aber wichtig,

 

 

 

denn sie verbindet alt und jung und sie verbindet Nationalitäten

 

 

 

sie trägt dazu bei, daß Kreativität geweckt wird:

 

 

 

bei Kindern und Jugendlichen, gestreßten Menschen im Berufsleben und unseren Senioren. Kreativität ist der Nährboden für eine sinnvolle und erfüllte Freizeitgestaltung, weg vom rastlosen Freizeit-Konsumverhalten der heutigen Gesellschaft.